[ X ]

Fotoarchiv Museum für Kommunikation Frankfurt

200x200Die Fotosammlung des Museums für Kommunikation Frankfurt beinhaltet Bestände aus dem ehemaligen Reichspostmuseum sowie aus dem Fernmeldetechnischen Zentralamt Darmstadt, dem Posttechnischen Zentralamt Darmstadt und verschiedenen Oberpostdirektionen, darunter besonders umfangreich jene aus Frankfurt und München. Das Bildarchiv des Bundespostministeriums gab seine Fotos ebenso an das Frankfurter Museum ab wie in den 1990er Jahren die Pressestelle der Bundespost. Nach Gründung der Museumsstiftung kamen noch die Bildarchive des Postmuseums Stuttgart und des Museums für Kommunikation Nürnberg hinzu.

Grundsätzlich beinhaltet die Sammlung Fotoabzüge, Glasplatten, Dias, Negative und Ektas zum Postwesen (darunter Kraftfahrzeuge, Postbetrieb, Rohrpost, Abbildungen von Postämtern) und zum Fernmeldewesen (überwiegend zur Fernsprech-, Funk- und Fernsehtechnik). Die Gesamtzahl der Fotografien beläuft sich auf etwa 300.000 Stück.

Kontakt

Dieter Herwig

Foto- & Filmarchiv
Museum für Kommunikation Frankfurt
Telefon: +49 (0)6104 49 77 260
E-Mail: d.herwig*mspt.de

Dieter Herwig betreut seit 1993 das Fotoarchiv des Museums in Frankfurt und das Filmarchiv der Stiftung. Er kümmert sich um die Unterbringung der Foto- und Filmbestände und deren Digitalisierung. In der Funktion eines Registrars ist er zuständig für den gesamten Leihverkehr: Er kümmert sich um Leihverträge, Versicherungen und alle Termine mit den Speditionen.


 

Weitere Daten in der Objektdatenbank: Fotografien

Das könnte Sie auch interessieren:

Filmarchiv Fotorchiv Museum für Kommunikation Berlin